Publications
Dr. Sebastian Wagner

Aufsätze und Beiträge zu Sammelwerken

  • Der Geldwäschebeauftragte als Bezugstäter im Rahmen des § 30 OWiG, NZWiSt 2015, S. 282 ff. (gemeinsam mit Dr. Stefan Rütters)
  • Steuer(straf)rechtliche Risiken der Übernahme berufsbedingter Aufwendungen des Syndikusanwalts durch den Arbeitgeber, in: Betriebs Berater 2016, S. 215 ff. (gemeinsam mit Ulf Reuker LL.M.)
  • Einführung in das Insolvenzstrafrecht im engeren Sinne, in: Ad Legendum 2016, S. 286 ff. (gemeinsam mit Eerke Pannenborg LL.M.)
  • Markmanipulation durch Unterlassen? – Untersuchung der Rechtslage unter MAR und FiMaNoG sowie deren Konsequenzen für Alt-Taten, in: WM 2017, S. 1189 ff. (gemeinsam mit Alexander Sajnovits)
  • Chapter Germany, in: Global Legal Insights to: Bribery & Corruption Fifth Edition 2018, S. 85 ff. (gemeinsam mit Dr. Tobias Eggers)
  • Strafbare Marktmanipulation durch unterlassene Ad-hoc-Meldung trotz Vorliegens der Selbstbefreiungsvoraussetzungen gem. § 15 Abs. 3 WpHG a.F. bzw. Art. 17 Abs. 4 S. 1 MAR?, in: wistra 2019, S. 306 ff. (gemeinsam mit Prof. Dr. Tido Park)
  • Strafrechtliche Risiken der Werbung für Glücksspielanbieter, in: BB 2020, S. 138 ff. (gemeinsam mit Ulf Reuker LL.M.)
  • Der Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft – Fundamentale Reform oder alter Wein in neuen Schläuchen?, in: NZWiSt 2020, S. 215 ff. (gemeinsam mit Dr. Malte Cordes)

Kommentierungen

  • Kommentierung des § 283 StGB, in: Park, Kapitalmarktstrafrecht, 5. Aufl. (2020)

Entscheidungsanmerkungen

  • Anm. zu BGH, Beschl. v. 11.06.2015 – 1 StR 368/14 – Verfallsanordnung bei unerlaubtem Betrieb eines Zahlungsdienstes, in: NZWiSt 2016, S. 281 ff.