Ana-Christina Vizcaino Diaz - Rechtsanwältin

Ana-Christina Vizcaino Diaz LL.M. (Wirtschaftsstrafrecht)

Rechtsanwältin
Certified Compliance Officer

Rechtsanwältin Ana-Christina Vizcaino Diaz, LL.M. berät und verteidigt Privatpersonen und Unternehmen im Allgemeinen Wirtschaftsstrafrecht sowie schwerpunktmäßig im Wettbewerbs- und Insolvenzstrafrecht. Darüber hinaus ist sie in der Praxisgruppe Compliance in der Kanzlei tätig.

Bereits während ihres Studiums an der Universität Bielefeld spezialisierte sie sich frühzeitig durch die Wahl ihres Schwerpunkts auf das Strafrecht. Anschließend absolvierte sie ihr Referendariat im Bezirk des OLG Oldenburgs und vertiefte ihre Kenntnisse innerhalb ihrer Stationen beim Senator für Justiz und Verfassung der Freie Hansestadt Bremen sowie bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg, u. a. auch im Dezernat für Wirtschaftsstrafsachen. Nach Abschluss des Referendariats arbeitete sie zunächst bei einer der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien in Düsseldorf im Bereich Internal Investigations.

Seit 2016 ist Ana-Christina Vizcaino Diaz als Rechtsanwältin bei PARK | Wirtschaftsstrafrecht. tätig.

Im Zeitraum zwischen dem Wintersemester 2017 bis zum Sommersemester 2018 absolvierte sie den Masterstudiengang „Wirtschaftsstrafrecht“ an der Universität Osnabrück, wo sie den Grad des Magister Legum (LL.M.) erwarb. 2019 legte sie erfolgreich die Prüfung zum Certified Compliance Officer (TÜV Rheinland) ab.

Ana-Christina Vizcaino Diaz ist 2. Vorstandsvorsitzende des Vereins Juristinnen im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht (JuWiSt e. V.), Mitglied des Deutschen Strafverteidiger e. V. (DStV) sowie Teil des internationalen Netzwerks Women´s White Collar Defense Association (WWCDA).

Seit Januar 2020 ist sie Teil des Arbeitskreises „Internal Investigation“ des Deutschen Institutes für Compliance (DICO e. V.).

Die WirtschaftsWoche empfiehlt sie im Jahr 2021 als Top-Anwältin für Compliance.